Über mich

Nach meinem Studium der Humanmedizin an der Universität Bonn habe ich 2001 die Ausbildung zur Hebamme begonnen.

Mein Staatsexamen absolvierte ich 2004 und bin im Anschluss daran in die Freiberuflichkeit gestartet.
Fortan war ich Teilhaberin der Hebammenpraxis „Geburt und Leben“ in Köln-Sülz.

Bis 2009 begleitete ich mit großer Leidenschaft werdende Eltern als Beleghebamme an der Universität Köln bei ihren Geburten.

2011 habe ich meine Tätigkeit für ein Jahr unterbrochen, da ich meinen ersten Sohn bekam.
Nach einem knappen Jahr Arbeit habe ich diese Unterbrechung 2013 dann kurzerhand für meinen zweiten Sohn wiederholt.

Durch meine Kinder war mir das Arbeitspensum, das ich vorher zu leisten vermochte, nicht mehr möglich und meine Tätigkeitsbereiche reduzierten sich für 3 Jahre ausschließlich auf Kursarbeit.
(Rückbildung, Babymassage, Babygruppen und Akupunktursprechstunde)

Mein Umzug nach Rodenkirchen war der finale Grund, mich schweren Herzens  im April  2016 als Teilhaberin aus der Praxis „Geburt und Leben“ zu verabschieden.

Seit Januar 2015 bin ich im Kölner Süden als Hebamme tätig.
Da meine beiden Kinder in einem liebevollen Kindergarten untergebracht sind, ist es mir nun wieder möglich meine Arbeitsbereiche zu erweitern.
Neben meiner Kursarbeit begleite ich jetzt auch wieder Familien vor und nach der Geburt.

Ich empfinde es immer wieder als große Ehre, dass mich werdende Mütter und Väter willkommen heißen und ich sie auf ihrem Weg der Freude, der Zuversicht und manchmal auch der Bedenken begleiten darf.